Uruguay Geschichte


Reviewed by:
Rating:
5
On 31.07.2020
Last modified:31.07.2020

Summary:

Uruguay Geschichte

>Montevideo, der Geschichte. Die einstigen Ureinwohner Uruguays, vor der Europäischen Colonialaisierung waren die Charrua Indianer. Anfänge. Als die spanischen Seefahrer ab an der Küste des heutigen Uruguay landeten, lebten dort teilweise nomadisierende Indianerstämme. Die größte. Uruguay ist nach internationalen Studien der Staat Lateinamerikas mit der höchsten Alphabetisierungsrate und der geringsten Korruption.

Uruguay Geschichte Über den Autor

Die Geschichte Uruguays umfasst die Entwicklungen auf dem Gebiet der Republik Östlich des Uruguay von der Urgeschichte bis zur Gegenwart. Sie beginnt mit der Besiedlung der Region vor mindestens Jahren. Hauptartikel: Geschichte Uruguays. Es wird vermutet, dass das Gebiet des heutigen Uruguay seit etwa v. Chr. durch. Uruguay besitzt heute eine stabile Demokratie. Das war nicht immer so. Geschichte Uruguays bis zur Unabhängigkeit. Anfänge. Als die spanischen Seefahrer ab an der Küste des heutigen Uruguay landeten, lebten dort teilweise nomadisierende Indianerstämme. Die größte. Uruguay: Geschichte Länder Uruguay: Uruguay ist wahrscheinlich seit etwa v. Chr. besiedelt. Halbsesshafte Indianer und einige nomadisierende. >Montevideo, der Geschichte. Die einstigen Ureinwohner Uruguays, vor der Europäischen Colonialaisierung waren die Charrua Indianer. Uruguay ist nach internationalen Studien der Staat Lateinamerikas mit der höchsten Alphabetisierungsrate und der geringsten Korruption.

Uruguay Geschichte

Anfänge. Als die spanischen Seefahrer ab an der Küste des heutigen Uruguay landeten, lebten dort teilweise nomadisierende Indianerstämme. Die größte. >Montevideo, der Geschichte. Die einstigen Ureinwohner Uruguays, vor der Europäischen Colonialaisierung waren die Charrua Indianer. Viele, wie Ernesto Kroch, der schließlich in Uruguay blieb, mussten jedoch in Uruguay (– ), in: Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. März löste er Batlle als Präsident ab. Mit dem Gesetz vom Andere Blütenpflanzen sind Mimosen und Kapokbäume. Um erkundeten die Spanier das Slots Casino Party Apk. Uruguay mit seinen rund 3,3 Millionen Einwohnern gilt heute als stabile und konsolidierte Demokratie. In vielen Rankings wird der laizistische Staat seit einigen. Uruguay im Jahrhundert. José Gervasio Artigas. Das Gebiet des heutigen Uruguay wurde von dem spanischen Seefahrer Juan Díaz de. Viele, wie Ernesto Kroch, der schließlich in Uruguay blieb, mussten jedoch in Uruguay (– ), in: Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung Ein Kulturabkommen ist seit 8. Spiele Gratis Spielen Jetzt immer aktiv. Dies bedeutet, dass die Einwanderer als Saisonarbeiter golondrinas zur Erntehilfe kamen, deren Rückkehr nach Europa dann zur Begleitung von Stargames Real Online erfolgte. Except where otherwise note, content on this site is licensed under a Rodos Casino Commons Attribution 4. Uruguay zählt zu den ganz wenigen Ländern mit einem digitalen Telefonnetz. Er diente von bis Die Spanier schritten erst ein, als die Portugiesen mit der Befestigung der Bucht von Montevideo begannen. Montevideoin dem damals Euro Table Viertel der Bevölkerung lebte, wuchs und baute seine Infrastruktur aus. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Uruguay Geschichte Die ersten Bewohner Video

Nur 3% Rückfallquote - Warum ist der Knast in Uruguay so gut? - Galileo - ProSieben

Die Indianerstämme wurden schon während der ersten Hälfte des Jahrhunderts nahezu ausgerottet. Seine Sozialpolitik brachte den Bürgern den Achtstundentag, Sozialversicherung und kostenlose Schul- und Hochschulausbildung.

Im Gegensatz zu den anderen Staaten Südamerikas wurde die Verfassung geändert und das Präsidialsystem in ein Kollegialsystem umgewandelt.

Der Präsident teilt in diesem System die Macht mit dem Nationalrat. Der wirtschaftliche Erfolg des Landes wurde durch Viehzucht und Export begründet.

Als sich die Wirtschaft während und nach dem Zweiten Weltkrieg wieder erholte, wurde der Nationalrat und das Parlament wieder einberufen.

Das Präsidentenamt wurde daraufhin von bis abgeschafft. Eine weitere Wirtschaftskrise führte zu einem Regierungswechsel bei den Wahlen Die neue konservative Regierung löste die Wirtschaftsprobleme nicht, geriet jedoch in Konflikt mit der Stadtguerilla "Tupamaros" in Montevideo.

Dezember schwer beschädigt im neutralen Hafen von Montevideo Zuflucht suchte. Dezember , das Schiff im Rio de la Plata, ca.

Er selber erschoss sich am Geschichte Uruguays bis zur Unabhängigkeit. Hendrick Ottsen zeichnete diese Indios Ein Indio trägt Kugeln an einem Band.

Damit jagten die Indios Tiere. Die ersten Bewohner. Erste Europäer Spanische Kolonie. Die Stadtmauer von Colonia de Sacramento kann man noch heute besichtigen.

Hellgrüne Bereiche wurden von den Indios kontrolliert. Gemälde von J. Unabhängigkeit von Spanien und von Brasilien Intro abspielen.

Ab dem Beginn des Binnen weniger Jahrzehnte wurde die indianische Urbevölkerung vertrieben bzw. Bis zur zweiten Hälfte des Zu Beginn des Artigas im heutigen Uruguay der Freiheitskampf gegen die spanische Vorherrschaft.

In den folgenden Jahrzehnten wurde das Gebiet des heutigen Uruguay zum Zankapfel zwischen Argentinien und dem ehemals portugiesisch besetzten Brasilien, das seine Unabhängigkeit erlangte.

Für kurze Zeit wurde es brasilianische Provinz Provincia Cisplatina , bevor es den Anhängern der Unabhängigkeitsbewegung mit Hilfe argentinischer Truppen gelang, die brasilianischen Truppen aus dem Land zu vertreiben.

Etwa zur gleichen Zeit begann die rund ein Jahrhundert anhaltende Einwanderungswelle von Europäern, vor allem Spanier, Italiener, Deutsche und Engländer siedelten sich in dem Land an, das sowohl für Ackerbau als auch für die Viehzucht beste Voraussetzungen bot.

Die sozialliberalen Colorados konnten sich durchsetzen und stellten ab bis zu Beginn der 60er Jahre des

Die Indianerstämme wurden schon während der ersten Hälfte des Vom 1. Die Erzählungen und Kurzromane von Andressen Banchero Www.Stargames.Com Hack behandeln das Alltagsleben in den bescheidenen Vorstadt- Barrios von Montevideo Triste de la calle cortada Jahrhunderts setzte sich der Immigrantenanteil bezüglich der Herkunft wie folgt zusammen:. Sie werden die "33 Orientalen" genannt. Jahrhunderts wurde das spanische Südamerika politisch neu gegliedert. Er und seine Männer wurden von Indios Free Casino High 5.

Uruguay Geschichte - Inhaltsverzeichnis

Ihm gelang es, trotz hoher Auslandsverschuldung und Inflationsrate die Wirtschaft Uruguays wieder anzukurbeln. Mit dem Zerfall des spanischen Imperiums und den beginnenden Unabhängigkeitskriegen wurde das Gebiet des heutigen Uruguay erneut zum Gegenstand des Streits zwischen Buenos Aires und Rio de Janeiro, die dieses Mal jedoch in eigener Regie operierten. In den er Jahren geriet das Land jedoch in eine Krise, aus der es seitdem nicht mehr herausgekommen ist.

Im November wurden nationale Wahlen abgehalten. Obwohl ein Wahlgesetz verabschiedet worden war, um das Entstehen von Koalitionen zu vermeiden, die das Zweiersystem Blancos und Colorados gefährden könnten, wurde es den unabhängigen Nationalisten eine Partei, die aus einer Spaltung der Partido Nacional entstanden ist erlaubt, als neue politische Partei anzutreten.

Die Spaltung der Partido Nacional blieb bis ins Jahr erhalten. Die Arbeiterbewegung war ebenfalls in Sozialisten und Kommunisten geteilt, eine Situation, die bis anhielt in diesem Jahr wurde die Frente Amplio gegründet.

Gleichzeitig war durch eine mit der Präsidentschaftswahl abgehaltene Volksabstimmung die Verfassung geändert worden; damit waren demokratische Elemente, die durch den Staatsstreich von abgeschafft worden waren, wieder eingesetzt worden.

Uruguay hatte seine Neutralität erklärt, aber die Beziehungen mit den Achsenmächten abgebrochen und fortan die Alliierten unterstützt.

Gleichzeitig wurden die Arbeiter in der Landwirtschaft in das Rentensystem integriert. Erst nach der Reform des Zivilgesetzbuches von konnten Frauen in den Kongress gewählt werden.

Die Regierungsperiode seines Nachfolgers Luis Batlle Berres bis brachte wirtschaftlichen Wohlstand, der vor allem durch die uruguayischen Exporte während des Koreakrieges — gestützt wurde.

Er schaffte durch eine per Referendum bestätigte Verfassungsänderung das Präsidentenamt ab und übertrug die Regierungsgewalt einem aus neun Mitgliedern bestehenden Nationalrat, dem Consejo Nacional de Gobierno.

Britische Unternehmen wie die Eisenbahn wurden verstaatlicht wobei es sich hier effektiv um eine Abzahlung von Schulden aus dem Zweiten Weltkrieg handelte.

Wohlstand und eine Analphabetenrate von fast Null trugen Uruguay den Ruf ein, eine der fortschrittlichsten Nationen Südamerikas zu sein.

Die uruguayische Regierung brach daraufhin im Januar die diplomatischen Beziehungen mit Argentinien ab. Die neue Regierung führte wirtschaftliche Reformen durch und sah sich in der Folge mit schweren Arbeiterunruhen konfrontiert.

Dies führte zu Massenarbeitslosigkeit, Inflation und zu einem Absinken des bisherigen Lebensstandards. Es kam zu sozialen Unruhen und in Montevideo gründete sich eine Stadtguerillabewegung.

Diese Guerilleros, Tupamaros genannt, überfielen zuerst Banken und verteilten das gestohlene Geld sowie Essen an die Armen.

Später entführten sie Politiker und griffen Sicherheitskräfte an. Im Jahr unterstützten Blancos und Colorados gemeinsam eine Initiative zur Wiederherstellung des Präsidialsystems, der die Bevölkerung in einem Referendum zustimmte.

Die Verfassung wurde dahingehend abgeändert, das nun Regierungen der Blancos und Colorados einander abwechselten. Bordaberry wurde am Bei diesen Wahlen trat auch das erste Mal die neu gebildete Frente Amplio an.

Im April erklärte der Kongress den Kriegszustand und hob die von der Verfassung festgelegten Grundrechte auf, ungefähr Juli wieder aufgehoben, die Verfassung trat erst wieder in Kraft.

Bordaberry wurde bald von den Blancos und von Kritikern in den eigenen Reihen unter Druck gesetzt. Juli von der Regierung gewaltsam niedergeschlagen wurde.

Die Führer der linksorientierten Gruppierungen wurden verfolgt und hingerichtet. Aber auch der neuen Regierung, die sich aus Zivilisten und Militärs zusammensetzte, gelang es nicht, die anhaltend schlechte Wirtschaftslage des Landes zu verbessern.

Bordaberry setzte die für geplanten Wahlen ab. Im selben Jahr wurde Bordaberry vom Militär gestürzt. Eine der ersten Amtshandlungen seiner Regierung war der Entzug der staatsbürgerlichen Rechte aller Personen, die an dem politischen Geschehen zwischen und beteiligt waren.

Die Zahl der politischen Gefangenen betrug etwa 6. Aus jener Zeit stammte auch das Gesetz Ley Eine Vorlage für eine neue Verfassung wurde allerdings am Die im Zuge des Demokratisierungsprozesses vom Militär erneut zugelassenen Parteien hielten innerparteiliche Wahlen ab, um sich auf die für vorgesehenen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen vorzubereiten.

Im Jahr nahm der Protest gegen die Militärregierung massiv zu. Nach einem stündigen Generalstreik bereitete das Militär daraufhin ein Programm vor, die Macht an eine Zivilregierung zurückzugeben.

Mit ihm folgte nach zwölf Jahren wieder ein Zivilist als Präsident. Dazu gehörten die Verringerung der Beschäftigten im öffentlichen Dienst, die Erhöhung der Mineralölsteuer, die Modernisierung von Staatsbetrieben, eine Rentenreform und anderes.

Während seines Mandates gehörte Uruguay zu den Mitbegründern des Mercosurs. Trotz des Wirtschaftswachstums während der Regierungszeit Lacalles, erregten Privatisierungsbemühungen die politische Opposition, einige Verbesserungen wurden durch Referendum abgelehnt, so zum Beispiel die Initiative der uruguayischen Regierung, die defizitär arbeitenden Staatsbetriebe in der Energie- und Transportwirtschaft sowie im Nachrichten- und Versicherungswesen zu privatisieren.

Dennoch wird im Mercosur noch heute um die Zollfreiheit in bestimmten Bereichen gerungen. Ein Thema, was die Öffentlichkeit immer noch beschäftigt, ist das Verschwinden von Personen während der Militärdiktatur.

Präsident Batlle setzte am 9. Andere wichtige Verbesserungen waren in den Bereichen des Wahlsystems, der Sozialversicherung, der Ausbildung und der allgemeine Sicherheit.

Die Wirtschaft wuchs ständig bis niedrige Rohstoffpreise und ökonomische Schwierigkeiten zu einer Rezession führten, die sich bis fortgesetzt hat.

Allgemein war diese Legislaturperiode durch innenpolitische Stabilität und Wirtschafts- und Sozialreformen gekennzeichnet, bei denen unter anderem Staatsbetriebe modernisiert, die Mineralölsteuer erhöht und eine Rentenreform durchgeführt wurde.

Dessen Regierungszeit war gekennzeichnet durch Rezession und Ungewissheit. Im Jahr kam es im Zuge der Argentinien-Krise zu einer Bankenkrise in Uruguay, in deren Folge mehrere Banken umstrukturiert werden mussten und einige auch geschlossen wurden.

Hauptschuld trug die von Argentinien überschwappende Krise , die die seit vier Jahren andauernde Rezession stark verschärft hatte.

Ende war der Export nach Argentinien, das neben Brasilien der wichtigste Handelspartner Uruguays ist, fast völlig zum Erliegen gekommen.

Zudem griffen viele Argentinier auf ihre Bankguthaben in Uruguay zurück, nachdem die argentinische Regierung die Sparkonten im Dezember hatte sperren lassen.

Juni persönlich bei Duhalde und dem argentinischen Volk. Juni sah sich Uruguay angesichts der in den Monaten zuvor um zwei Drittel gesunkenen staatlichen Devisenreserven gezwungen, den Wechselkurs des Peso gegenüber dem US-Dollar freizugeben.

Juli eine zunächst auf einen Tag beschränkte, dann aber bis 2. Dies löste bei der Bevölkerung massive Proteste und Unruhen aus.

August folgten Tausende einem Aufruf der Gewerkschaften zu einem vierstündigen Generalstreik, der in den Armenvierteln Montevideos in schwere Ausschreitungen und Plünderungen von Geschäften ausuferte.

Bereits am April hatten sich in Montevideo rund Juni hatte ein stündiger Generalstreik ganz Uruguay lahmgelegt.

Zudem wehrten sie sich gegen weitere Steuererhöhungen. Bei den Wahlen am März löste er Batlle als Präsident ab.

Seit dem 1. Anwohner und Umweltschützer der Ortschaften auf der argentinischen Seite blockierten zwei der drei internationalen Brücken, die beide Ufer verbinden.

Im April bestätigte der Internationale Gerichtshof die Verletzung prozeduraler Regelungen des bilateralen Abkommens. Argentiniens Eilantrag auf einen Baustopp hatte er abgelehnt, ebenso Uruguays Eilantrag gegen die Sperrung der Grenzbrücken im Jahre Kolumbien Paraguay Peru.

Suriname Uruguay Venezuela. Geschichte Uruguays bis zur Unabhängigkeit. Hendrick Ottsen zeichnete diese Indios Ein Indio trägt Kugeln an einem Band.

Damit jagten die Indios Tiere. Die ersten Bewohner. Erste Europäer Spanische Kolonie. Die Stadtmauer von Colonia de Sacramento kann man noch heute besichtigen.

Hellgrüne Bereiche wurden von den Indios kontrolliert. Gemälde von J. Der Süden des Landes ist daher nahezu flach.

Schichtstufen und Härtlinge verleihen dem Land einen insgesamt hügeligen Charakter. Die Küste ist im Südosten durch flache Strandseen und Niederungen stark gegliedert.

Der Boden ist generell fruchtbar und wird deshalb fast überall für die Landwirtschaft genutzt. Wälder machen mit circa fünf Prozent nur einen geringen Teil der Landesfläche aus.

In den Küstenregionen ähneln die Temperaturen den klimatischen Verhältnissen der Küstenregionen von Südfrankreich , Norditalien und Nordspanien, mit klar definierten thermischen Jahreszeiten.

Im Landesinneren liegt die Jahresmitteltemperatur etwas höher, hauptsächlich wegen der höheren Sommertemperaturen. Im ganzen Land fällt — im Gegensatz zur Mittelmeerregion — Niederschlag das ganze Jahr über Ostseitenklima , durchschnittlich 1.

Nur die Region um Punta del Este ist mit knapp unter 1. An etwa Tagen im Jahr fällt in Montevideo messbarer Niederschlag.

Die relative Luftfeuchtigkeit schwankt zwischen 70 und 75 Prozent landesweit und zeitlich mit 80 Prozent im Juli und 65 Prozent im Januar.

Es ist häufig, dass die Luftfeuchtigkeit von 90 Prozent zu Sonnenaufgang auf 45 Prozent am Nachmittag fällt. Im Winter wird das Land häufig von sehr starken, kalten Südwestwinden heimgesucht, die als Pamperos bekannt sind und die Küstenregionen des Landes verwüsten.

Kaltlufteinbrüche gehen oft mit Südostwinden, den sogenannten Sudestadas einher, die in der La-Plata-Region verbreitet Überschwemmungen verursachen können.

Insgesamt überwiegen östliche bis nordöstliche Winde. Immer wieder gab es lange Trockenperioden, wie —, —, —, — und —, andererseits waren die Jahre , , oder extrem regenreich.

Da es keine Berge gibt, die als natürliche Barriere fungieren könnten, ist das Land sehr anfällig für schnelle Wetteränderungen, speziell dann, wenn einer längeren Trockenperiode heftige Regenfälle folgen.

Weitere Städte sind Las Piedras In diesen Monaten schwillt die Einwohnerzahl von Es finden internationale Segelregatten , Modeschauen und Marathonläufe statt.

Das Land ist sehr wasserreich. Das Atlantikbecken wird durch relativ kurze Flüsse gespeist, die in das Meer münden.

Das Innenbecken besteht aus Wasserläufen, die in den Uruguay münden. Er liegt auf halber Strecke des Flusslaufes, hinter dem fertiggestellten Dr.

Der Wasserreichtum Uruguays ist nicht nur oberirdisch zu finden. Im Oktober hat eine Volksabstimmung in Uruguay gesiegt und damit das Recht auf Wasser in der Verfassung verankert.

Diese musste geändert werden und fortan eine Garantie enthalten, dass der Zugang zu Trinkwasser und sanitären Einrichtungen ein grundlegendes Menschenrecht ist und vom Staat als öffentliche Dienstleistung gewährleistet werden muss.

Uruguay ist relativ arm an Bodenschätzen, verfügt über keine eigenen Erdölvorkommen , und auch Minerallagerstätten sind nur vereinzelt anzutreffen.

Abgebaut werden aber verschiedene Massenrohstoffe , wie Kalkstein für die Produktion von Zement , oder besonders im Süden des Landes Tone und tonreiche Schluffe für Ziegel.

Hierbei handelt es sich allerdings nur in der Antiklinale von Soca um einen echten Granit mit porphyrischem Gefüge und einer dunklen, graugrünen Matrix.

Ansonsten werden basische Ganggesteine , wie mittel- bis feinkörnige Dolerite und Mikro gabbros , unter diesem irreführenden Namen vermarktet.

Letzteres ist besonders wichtig für die Herstellung von Glas. Im Nordosten des Landes finden sich ausgedehnte basaltische Lavadecken , deren Blasenräume oft mit Achat und Amethysten gefüllt sind.

Jedoch nur im Departamento Artigas werden sie seit gewonnen und zu Schmuck verarbeitet. Von diesen wurde La Oriental in den Jahren bis , sowie bis ausgebeutet.

Die Eisenerze Magnetit und Hämatit sind an hochmetamorphes, in granitische Gneise eingeschaltetes, Bändererz gebunden, die aber nur bei Valentines Florida abgebaut wurden.

Weiteres teilweise manganhaltiges Bändererz findet sich in der Isla Cristalina de Rivera , im Norden des Landes, wurde aber bisher noch nie genutzt.

Allerdings befindet sich dort, bei Minas de Corrales , die einzige produzierende Goldmine des Landes.

Von den einst mächtigen, undurchdringlichen Buschwäldern sind nur noch wenige Restbestände erhalten. Die Waldstücke, meist am Unterlauf der Flüsse, nehmen heute insgesamt nur 5 Prozent des Staatsgebietes ein.

Charakteristisch für die in Uruguay vorherrschende Form der Vegetation sind hohe Präriegräser. Andere Blütenpflanzen sind Mimosen und Kapokbäume.

In den Küstengebieten sind zum Schutz gegen das weitere Vordringen des Sandes Kiefern und Eukalyptusbäume angepflanzt worden.

Zur Reptilienfauna gehören Echsen , Schildkröten und Klapperschlangen. Das Verbreitungsgebiet der Kaimane ist auf den oberen Flusslauf des Uruguay beschränkt.

Die Einwohner Uruguays werden im Deutschen Uruguayer genannt. Während rund Der Anstieg der Einwohnerzahl setzte sich bis auf rund Die Bevölkerung durchbrach die Millionengrenze erstmals im Jahre Schon zählte Uruguay mehr als zwei Millionen Einwohner.

Verstärkte neuere europäische Einwanderung in Uruguay setzte etwa Mitte des Jahrhunderts zur Zeit des beginnenden Bürgerkriegs in Nordamerika ein.

In der Bevölkerung überwog jedoch eher die Gleichgültigkeit statt eines Rückhalts solchen Bestrebungen gegenüber. In Zeiten der Weltwirtschaftskrise erschwerte man zum Schutz der von Einheimischen besetzten Arbeitsplätze ab sogar die Einwanderung durch den Erlass von Vorschriften.

Nach dem Zweiten Weltkrieg beschränkte man die Erteilung von Einwanderungserlaubnissen auf bestimmte Berufsgruppen.

Dennoch erzielte Uruguay ab den er-Jahren bis Ende der er-Jahre einen Überschuss von rund Der am stärksten frequentierte Einwanderungszeitraum war dabei die letzte Dekade vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges.

Auch die Jahre , und sorgten mit einem Einwanderungsüberschuss von Jahrhunderts innerhalb weniger Jahrzehnte ausgerottet worden. Im Rahmen der neueren europäischen Einwanderung zur Mitte des Jahrhunderts setzte sich der Immigrantenanteil bezüglich der Herkunft wie folgt zusammen:.

Nachdem Ende der er-Jahre zunächst Waldenser ins Land gekommen waren, waren die Schweizer in den Jahren bis vertreten.

In der Folgezeit gewann der Zustrom von Italienern und hier insbesondere von Neapolitanern aus den unteren Gesellschaftsschichten an Bedeutung.

Von bis lag der italienische Anteil an der Einwanderung bei etwa 50 Prozent. Dies bedeutet, dass die Einwanderer als Saisonarbeiter golondrinas zur Erntehilfe kamen, deren Rückkehr nach Europa dann zur Begleitung von Viehtransporten erfolgte.

Verstärkt traten die Italiener im städtischen Handel und hier insbesondere in Montevideo in Erscheinung. Der Anteil italienischer Kolonisten dagegen war gering.

Im Rahmen der zweiten starken Einwanderungswelle von bis kamen dann verstärkt Landarbeiter und Kolonisten mit Siedlungsbereitschaft nach Uruguay.

Hinsichtlich der Bevölkerungszusammensetzung in Uruguay ging man für das Jahr beispielsweise von geschätzten In der zweiten Hälfte des Jahrhunderts kamen Einwanderer auch aus den Nachbarstaaten Brasilien und Argentinien, wobei die Hauptgründe für die Emigration in den repressiven Regimes und der schlechten Wirtschaftslage in beiden Ländern lagen.

Ein weitgehend europäisch beeinflusster Wohlfahrtsstaat sorgte bis Anfang der er-Jahre für einen relativ ausgeglichenen Lebensstandard, danach begann die Schere zwischen Arm und Reich weiter auseinanderzuklaffen.

Die Zuwachsrate der Bevölkerung liegt bei 0, Stand [19]. Sie weist dabei einige besondere Eigenschaften in der Grammatik auf.

Des Weiteren weicht die Aussprache stark vom Spanischen eigentlich: Kastilischen ab. Aus diesem Grund klingt die Sprache in Uruguay wesentlich ruhiger und weicher als das iberische Spanisch.

In der gesamten Nordhälfte des Landes, vor allem im Grenzgebiet zu Brasilien, ist der Einfluss des Nachbarlandes deutlich spürbar. Auch generell ist ein starker Einfluss des Portugiesischen auf das uruguayische Spanisch festzustellen.

Dies macht sich in der Aussprache, in einer leicht veränderten Grammatik und im Vokabular bemerkbar. Aufgrund der Einwanderung haben auch noch Italienisch und Französisch eine gewisse Verbreitung.

Bis in die Mitte des Jahrhunderts kamen Deutsche nur vereinzelt ins Land. Etwa ab kauften sie in den südlichen und östlichen Landesteilen eine Reihe von Estancias auf, auf denen sie Viehzucht und Ackerbau betrieben.

Nach dem Zweiten Weltkrieg fanden erneut viele Deutsche hier eine neue Heimat. In Uruguay leben derzeit etwa Damit stellen die Deutschen eine der stärkeren Einwanderergruppen, wenn auch in weitem Abstand zu Spaniern und Italienern.

Deutsche Einwanderer haben seit der zweiten Hälfte des Jahrhunderts wichtige Beiträge zur Entwicklung Uruguays geleistet. Ab bot Uruguay vielen deutschsprachigen Juden Zuflucht.

Klasse eingeführt, die zum Hochschulzugang in beiden Ländern berechtigt. Wichtige Faktoren in den kulturellen Beziehungen sind darüber hinaus die Vereinigung ehemaliger Stipendiaten, Konzerte deutscher Orchester und Musiker; kleine deutschsprachige Schulen der Mennoniten im Landesinnern; die Waldorfschule in Montevideo und deutsche Klubs.

Ein Kulturabkommen ist seit 8. Mai in Kraft. Uruguay war zu Beginn des Jahrhunderts einer der ersten laizistischen Staaten der Region. Seit herrscht Trennung zwischen Kirche und Staat, die Glaubensfreiheit ist in der Verfassung festgeschrieben.

Die römisch-katholische Kirche als Institution hat — untypisch für Lateinamerika — relativ wenig Einfluss in der Gesellschaft.

Es wird vermutet, dass das Gebiet des heutigen Uruguay seit etwa v. Um erkundeten die Spanier das Land.

Die nächsten Jahre waren ein ständiger Kampf gegen die Portugiesen , die das Gebiet ebenfalls beanspruchten. Das frühe Jahrhundert war vor allem von Kämpfen gegen die Argentinier und Brasilianer geprägt, die das Land annektieren wollten.

Während des Jahrhunderts galt in Uruguay ein beschränktes Männerwahlrecht. Es kam zu einer Modernisierung des Agrarsektors und mit Hilfe europäischen Kapitals einer Verbesserung der Infrastruktur, insbesondere des Verkehrs- und Dienstleistungssektors.

Das Jahrhundert begann mit einer Phase der Demokratisierung und Prosperität. Dezember eingeführt. Am Erst zwölf Jahre später kehrte das Land zur Demokratie zurück, als im Februar Präsidentschaftswahlen stattfanden.

Vom 1. März bis zum 1. März war er im Amt. Mit der Verfassung von wurde eine demokratische, rechtsstaatliche Präsidialrepublik verankert.

Der Staatsaufbau ist zentralistisch, die 19 Provinzen Departamentos haben nur eine geringe Selbstverwaltung. Jedoch verfügt jedes Departamento über ein Junta Departamental genanntes, aus jeweils 31 Abgeordneten Ediles bestehendes Parlament als Legislativ-Organ.

Uruguay ist eine parlamentarische Demokratie, in der Parteienpluralismus herrscht. Das Land erreicht die beste Platzierung in Lateinamerika.

November verabschiedet und trat im Februar in Kraft. November Seitdem gab es zwei Verfassungsänderungen, die jeweils durch Plebiszit angenommen wurden, und zwar am November und am 7.

Januar Die Verfassung ist in Artikel in 19 Sektionen gegliedert, dazu kommt eine Spezialsektion, die Übergangs- und Ausnahmeperioden Disposiciones transitorias y especiales regelt.

Seit dem 1. Lacalle Pou erzielte Wahlen am Oktober in der Stichwahl 51 Prozent der Stimmen. Nach der Gründung des Staates Uruguay etablierte sich ein Zweiparteiensystem.

Die Kommunistische Partei wurde legalisiert. Seit den frühen er Jahren sind neue Parteien aufgetaucht und haben die Parteienlandschaft belebt.

Den Departamentos steht der Intendente Municipal vor, der von den Departamento -Parlamenten junta departamental gewählt wird. Da der Staatsaufbau zentralistisch ist, haben die 19 Provinzen Departamentos nur eine geringe Selbstverwaltung.

September wurde mit dem Gesetz eine weitere Verwaltungsebene geschaffen.

Kroatien Fotos Informationen. Die menschliche Bevölkerung Uruguays versammelt sich in den Städten: Von den dreieinhalb Millionen Einwohnern leben fast 2 im Grossraum Norsk Casino Guide Montevideo. Jedoch nur im Departamento Artigas werden sie seit gewonnen und Fitz Online Kostenlos Spielen Schmuck verarbeitet. Diese Brücke, die eine der längsten in der Welt wäre, soll durch private Investitionen errichtet werden. Dezember eingeführt. Dennoch zogen sich die Kämpfe entscheidungslos über Jahre hin, bis die Brasilianer den strategischen Fehler begingen, eine Seeblockade über die La-Plata-Häfen zu verhängen, wodurch britische Handelsinteressen in der Region direkt Quasar Gaming Free wurden. Die Rivalität zwischen Spaniern und Portugiesen hielt bis ins Uruguay Geschichte Vela Puerca Www Eurolotto eine international bekannte Ska-Band. In La ciudad beschreibt er Vampir Spiele Pc kafkaeske Traumwelt. Binnen weniger Jahrzehnte wurde Puggle Deutschland indianische Urbevölkerung vertrieben bzw. Er und die Goldstrike Casino Tunica anderen Teilnehmer der Expedition wurden im gleichen Jahr von den Charruas getötet. Er diente von bis Auch Offizielle Skatregeln erfreut sich einer gewissen Popularität in Uruguay. Jahrhunderts blieb das Gebiet zwischen den beiden Kolonialmächten Spanien und Portugal aufgrund seiner strategisch wichtigen Lage heftig umstritten. Neuerer Einfluss kommt aus Argentinienspeziell was Musik und Tanz betrifft. Die Wahlen Gewann Präsident Battle. Deutsch etwa, das teilweise auch innerhalb des uruguayischen Bildungssystems vermittelt Safe Deutsch, spielte seit der Schulreform zunächst keine Rolle mehr, wurde aber im Rahmen eines Pilotprojektes zwischen und erneut an Reise Nach Atlantis Gymnasien Montevideos angeboten. Neben den Parteien sind die Gewerkschaften eine traditionell wichtige gesellschaftliche Gruppe.

Uruguay Geschichte Atlas Tools Menu Video

Nur 3% Rückfallquote - Warum ist der Knast in Uruguay so gut? - Galileo - ProSieben Uruguay Geschichte

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Veröffentlicht in online casino deutschland.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.